Pflege einer Photovoltaikanlage

Muss eine Photovoltaikanlage regelmäßig gewartet werden? Ja, auch wenn sie relativ wartungsarm ist, macht es Sinn eine Wartung aus verschiedenen Gründen regelmäßig durchzuführen. Schlussendlich sichert eine Wartung  den langfristigen Ertrag und erhält Garantieansprüche. Ob Fernmonitoring, vierteljährliche Sichtkontrolle oder jährliche Detailananlyse - es gibt breitgefächerte Wartungsverträge, die individuell auf Ihr Bedürfniss zugeschnitten werden können.

Selbst ist der Hausherr. Auch selbst kann man den Zustand der Photovoltaikanlage prüfen, in dem z.B. die Erträge regelmäßig gesichtet werden. Liegen diese deutlich unter den vergleichbaren Werten aus den Vorjahren oder den entsprechenden Datenbankeinträgen, sollten Sie uns als Fachmann hinzuziehen. Verschmutzungen wie zum Beispiel Staub werden größtenteils auf natürlichem Wege von Regen und Schnee beseitigt. Laub, Moos, Vogelkot oder andere größere Verschmutzungen sollten manuell entfernt werden, da dadurch die Leistung der anlage gemindert werden kann. Für alle weiteren Arbeiten haben Sie die R + A Sicherheitstechnik GmbH, die für Sie eine regelmäßige Wartung durchführen kann.

 

Wie läuft eine Wartung ab?

Ein Wartungsvertrag kann unterschiedliche Leistungen enthalten. Neben dem kontinuierlichen Fernmonitoring, führen wir immer eine Sichtkontrolle der Solarmodule durch. Sind Module verschmutzt oder beschädigt, werden diese gereinigt und die Schäden behoben. Auch die Unterkonstruktion der Anlage wird geprüft. Hierbei wird festgestellt, ob Schrauben, Befestigungen oder Klemmverbindungen intakt sind. Zuletzt sollte noch die Zähleranlage kontrolliert werden, um auch die reibungslose Funktionalität der gesamten Anlage zu gewährleisten.

Ein weiterer wichtiger Punkt in einem Wartungsvertrag Photovoltaik ist die Kontrolle vom Wechselrichter. Neben einer Kontrolle der Steckkontake und Anschlüsse sollte auch die Funktionsfähigkeit der Sicherheitseinrichtungen überprüft werden. Auch die technisch-elektrische Leistungsfähigkeit des Wechselrichters sollte mit den Sollwerten abgeglichen werden.

 

Wann macht es Sinn, eine Anlage warten zu lassen?

Abhängig  von der Gesamtlaufzeit einer Anlage ist der Wartungsvertrag variable und flexibel gestaltbar. Ob eine jährliche gründliche Inspektion oder eine vierteljährliche Sichtung, kann individuell entschieden werden.
Gerne beraten wir Sie dahingehnd ausführlich, wie Sie Ihre Anlage bestmöglichst einsetzen und pflegen.